SPIP-Contrib

SPIP-Contrib

عربي | Deutsch | English | Español | français | italiano | Nederlands

286 Plugins, 197 contribs sur SPIP-Zone, 230 visiteurs en ce moment

Startseite > Affichage multimédia > Galeries et diaporamas > Galerie Diapo > Plugin Diapo (de)

Plugin Diapo (de)

Galerie / Diashow per SPIP-Tag <diapoXX> einfügen

3. März 2008 – von rainer – commentaire

Alle Fassungen dieses Artikels: [Deutsch] [Español] [français] [italiano]

Durch dieses Plugin wird die Möglichkeit geschaffen, mit dem SPIP-Tag <diapoXX> eine Galerie/Diashow einzufügen, wobei die Bilder hierfür dem Artikel XX entstammen.

Das Ziel:

Als ich für eine Website eine Fotogalerie benötigte, probierte ich verschiedene Möglichkeiten aus, zum Beispiel ein eigens geschriebenes Skelett.
Letztendlich habe ich mich dann aber für ein „Modell“ (zum Begriff Modell siehe hier) entschieden, um die größtmögliche Flexibilität zu erreichen.

Beispielseiten:
Pays Bourgogne-Nivernaise (Version 1 des Plugins)
aktueller ist diese Testseite

Das Plugin erlaubt eine persönliche Anpassung in Design und Funktionalität.

Installation

Es genügt, den hier herunterzuladenden ZIP-Ordner in das Verzeichnis /plugins (muss nötigenfalls erstellt werden) der betreffenden Website per ftp hochzuladen. Danach ist das Plugin zu aktivieren (im Redaktionssystem: Konfiguration – Plugin-Verwaltung).

Anwendung

Der SPIP-Tag <diapoXX> eine fügt eine Galerie/Diashow ein. Die Bilder hierfür können in einem beliebigen Artikel XX hochgeladen sein.
Es ist möglich, mehrere Galerien/Shows pro Seite einzufügen.

Die Art der Anzeige kann voreingestellt werden:
-  <diapoXX|diapo> (entspricht <diapoXX>) für eine Diashow
-  <diapoXX|pause> für eine Diashow auf „Pause“
-  <diapoXX|left> für eine Galerie mit Vorschaubildern links
-  <diapoXX|right> für eine Galerie mit Vorschaubildern rechts
-  <diapoXX|center> für eine Galerie mit Vorschaubildern oben.

Je nachdem, welche Option man auswählt, wird die Breite des angezeigten Bildes verschieden berechnet: standardmäßig eine kleinere Anzeige („petite image“) für |left und |right, eine größere („grande image“) für die übrigen Fälle.

Das Plugin arbeitet mit dem JavaScript-Framework JQuery. Dies benutzt AJAX-Anwendungen für die pagination und das Laden der Bilder.
Notfalls funktioniert das Plugin aber auch ohne Javascript.

Anpassungen

Verschiedene Anpassungs-Parameter können in der Datei mes_fonctions.php definiert werden:

-  Geschwindigkeit der Diashow (in Millisekunden; Standardwert 8000ms):

//temps de pause 5 secondes :
$GLOBALS['diapo_temps']=5000;

-  Anzahl der Vorschaubilder pro „pagination“ (Standardwert 8):

//10 vignettes par page :
$GLOBALS['diapo_vignettes']=10;

-  Die maximale Breite des großen Bildes (in Pixeln; Standardwert 500) :

//largeur de la grande image  560px maxi :
$GLOBALS['diapo_grand']=560;

-  Die maximale Breite des kleinen Bildes (in Pixeln) :

$GLOBALS['diapo_petit']=350;

Das Stylesheet (diapo.css.html) versieht die Bilder mit einem 2 px breiten Rand, so dass sie 4 px mehr Platz beanspruchen.

-  Die Größe (Höhe und Breite) der Vorschaubilder (falls nicht definiert, wird die Größe automatisch berechnet, so dass die Vorschaubilder in einer Zeile über das angezeigte Bild passen):

//largeur et hauteur maxi des vignettes 80px :
$GLOBALS['diapo_vignette']=80;

Für die Bilder (große und kleine Anzeige) gibt es standardmäßig keine Höhenbeschränkung.
Falls dennoch eine Höhenbeschränkung vorgenommen werden soll:

$GLOBALS['diapo_grand_h']=4000;
$GLOBALS['diapo_petit_h']=300;

Die Vorschaubilder hingegen werden in Breite und Höhe reduziert.
Änderung der Höhenreduzierung der Vorschaubilder:

$GLOBALS['diapo_vignette_h']=50;


Wer sich sein eigenes Modell erstellen will, das von
/plugins/diapo/modeles/diapo.html
abweicht, kann dies unter
/squelettes/modeles/diapo.html ablegen, das Standardmodell wird dann ignoriert.
Achtung: Beim Erstellen eines eigenen Modells unbedingt die Kommentare im Standardmodell beachten! Es gibt ein paar Tricks, die beachtet werden müssen (gekennzeichnet mit „attention bidouille“).

Aber auch schon durch die bloße Veränderung des Stylesheets und der pagination* kann einiges erreicht werden.


(* Wenn ein eigenes Modell der pagination unter /squelettes/modeles/pagination.html gespeichert wird, wird /dist/modeles/pagination.html ignoriert)


Zusatz des Übersetzers:

Ach ja: falls das plugin nicht wie gewünscht funktioniert...

Das häufigste Problem, das im französischen Forum zu diesem Artikel angesprochen wird, ist das Fehlen des Tags #INSERT_HEAD in den Artikel-, Meldungs- und Rubrikskeletten (oder in der Datei inc-head). Der Tag gehört in Großbuchstaben zwischen <head> und </head>.

Und es lohnt sich, sowohl mit SPIP als auch mit dem PLugin (Version SVN stable) up to date zu bleiben, sonst kann es zu Problemen kommen. Insbesondere sollte SPIP nicht älter sein als SPIP 1.9.2.

Voilà.

Dernière modification de cette page le 13. Juni 2012

Retour en haut de la page

Ihr Kommentar

auf diesen Artikel antworten

Wer sind Sie?
  • [Login]

Um Ihren Avatar hier anzeigen zu lassen, registrieren Sie sich erst hier gravatar.com (kostenlos und einfach). Vergessen Sie nicht, hier Ihre E-Mail-Adresse einzutragen.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar hier. Les choses à faire avant de poser une question (Prolégomènes aux rapports de bugs. )
Dokument hinzufügen

Retour en haut de la page

Ça discute par ici

  • (fr) ciag : plugin « Groupes d’auteurs »

    30 novembre 2011 – 16 commentaires

    Ce plugin facilite l’affectation des auteurs aux rubriques, via des groupes d’auteurs. Il offre également des vues globales des affectations de rubriques aux auteurs. Les objectifs de ce plugin Le premier objectif est de faciliter (...)

  • (fr) Bazar

    8 octobre 2015 – 21 commentaires

    Un squelette pour étaler son bazar sur l’accueil. Bazar est un squelette HTML5/CSS3 issu du squelette neo-dist (http://zone.spip.org/trac/spip-zone/browser/_core_/plugins/neo-dist) : c’est un choix fait au départ, qui à l’avantage d’intégrer (...)

  • (fr) LinkCheck : vérificateur de liens

    13 février 2015 – 70 commentaires

    Ce plugin permet de chercher et tester l’ensemble des liens présents dans les objets. Vous pourrez donc en quelques clics connaître les liens brisés ou défectueux qui se sont immiscés dans le contenu de votre site SPIP. La vérification s’effectue en (...)

  • (fr) Dublin Core

    21 septembre 2010 – 28 commentaires

    Un petit squelette pour l’insertion de méta-données Dublin Core dans la partie head des articles. Le Dublin Core « Le Dublin Core est un schéma de métadonnées générique qui permet de décrire des ressources numériques ou physiques et d’établir des (...)

  • (fr) Le plugin ZotSpip

    28 mai 2012 – 136 commentaires

    Synchronise Spip avec une bibliothèque (personnelle ou partagée) de références bibliographiques Zotero. Utilisez Zotero pour gérer / importer / rédiger vos références bibliographiques, puis incorporez vos références bibliographiques dans votre Spip avec (...)